Jugendarbeit

Die Jugendarbeit Uhingen richtet sich und ihre Angebote an den in §§ 11 & 13 SGB VIII festgelegten Zielen zur Entwicklungsförderung junger Menschen aus.
Die Angebote orientieren sich dabei an ihren Interessen und Bedarfen, weshalb die Besucher*innen der Einrichtung an Planungen und Vorhaben beteiligt werden und mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten im Mittelpunkt stehen. Die Angebote greifen also deren Anliegen, Ideen, Meinungen, Fragen sowie Sorgen und Schwierigkeiten auf.
Dabei werden die kulturellen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt, Geschlechtergerechtigkeit befördert und Benachteiligungen abgebaut. Bildung, Demokratieförderung, Prävention und Beratung bei Hilfebedarf sind weitere Schwerpunkte.

Die Arbeit der Sozialpädagoginnen setzt sich wie folgt zusammen:

  • Offene Jugendarbeit als niedrigschwellige Treffpunktangebote
  • Aufsuchende Jugendarbeit als freiwilliges Kontaktangebot im Stadtgebiet
  • Beratung und Begleitung zu allen Themen und Problemlagen
  • Vernetzung & Öffentlichkeitsarbeit
    Die Vernetzung im Sozialraum ist ein wichtiger Bestandteil, um Kooperationsangebote gewinnbringend nutzen zu können.
     Durch die Öffentlichkeitsarbeit sollen nicht nur die Arbeitsansätze und Angebote der Jugendarbeit transparent gemacht werden, sondern auch die Anliegen und Themen der Kinder und Jugendlichen in der Gesellschaft und dem Wohnort Gehör finden.
  • Präventionsveranstaltungen und Wissenswertes
    In der Arbeit werden die Themen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufgegriffen und gemeinsam bearbeitet.
    Präventionsarbeit hat das Ziel, u. a. Sucht- und aggressives Verhalten bei Kindern und Jugendlichen vorzubeugen. Die sozialen, seelischen, geistigen und körperlichen Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen sollen gestärkt werden.
  • Jugendbeteiligung (u.a. in Kooperation mit der Stadt Uhingen und anderen Akteur*innen)
    Die Kinder und Jugendlichen werden im Jugendhaus-Alltag in hohem Maß beteiligt und zu allen sie betreffenden Themen eingebunden.
    Sie bekommen die Chance, gesellschaftliche, politische, gemeindebezogene und jugendhausinterne Mitverantwortung zu übernehmen und ihr soziales Engagement einzusetzen.

Für nähere Informationen zur inhaltlichen Arbeit können Sie die Konzeption einsehen und die Sozialpädagoginnen stehen Ihnen für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Logo des Jugendhauses
vorübergehender Jugendtreff "Die Alte Schmiede"
Vorübergehender Jugendtreff "Die Alte Schmiede" - Rückansicht