Laufende Bebauungsplan- bzw. Flächennutzungsplanänderungsverfahren

Hier finden Sie die verfahrensrelevanten Unterlagen zu laufenden Bebauungsplan- und Flächennutzungsplanänderungsverfahren.

Unterlagen zum Bebauungsplan "Gemeindezentrum Alemannenstraße"

Bebauungsplan „Gemeindezentrum Alemannenstraße“ der Gemarkung Uhingen mit Satzung über örtliche Bauvorschriften  Öffentliche Auslegung Der Gemeinderat der Stadt Uhingen hat in seiner öffentlichen Sitzung am 08. November 2019 beschlossen, den Entwurf des Bebauungsplans „Gemeindezentrum Alemannenstraße“ der Gemarkung Uhingen gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) sowie den Entwurf einer Satzung über örtliche Bauvorschriften für den Geltungsbereich dieses Bebauungsplans gemäß § 74 Landesbauordnung (LBO) öffentlich auszulegen.
 
Das Plangebiet umfasst das Flurstück Nr. 670/1 sowie Teile von Parkplatzflächen und Randbegrünung entlang der Alemannenstraße (Flst. 1067).
 
Der künftige Geltungsbereich ist im nachstehenden zeichnerischen Teil dargestellt . Im Einzelnen gelten der Bebauungsplanentwurf einschließlich des Textteils, der Entwurf der Satzung über die örtlichen Bauvorschriften für den Geltungsbereich dieses Bebauungsplans sowie die dazugehörigen Begründungen von der Stadtverwaltung Uhingen, Kirchstraße 2 und der Entwurf des Umweltberichts vom 28.10.2019, gefertigt vom Büro StadtLandFluss, Prof. Dr. Küpfer, Plochinger Str. 14/3, Nürtingen.
 
Ziele und Zwecke der Planung
Die neuapostolischen Kirchen in Albershausen, Ebersbach und Uhingen haben sich zur Kirchengemeinde „Unteres Filstal“ zusammengeschlossen. Nun wird ein neuer zentraler Standort in Uhingen gesucht, an dem ein ausreichend großes Kirchengebäude einschl. Nebenanlagen entstehen kann. Keiner der bestehenden Standorte bietet dafür den benötigten Platz sowie die erforderliche Infrastruktur.
Für die neuformierte Kirchengemeinde hat sich die Möglichkeit ergeben, das Grundstück Flst. 670/1 an der Alemannenstraße in Uhingen zu erwerben, um dort ein den Bedürfnissen entsprechendes Gebäude zur erstellen.
 
Beteiligung der Öffentlichkeit
Der Entwurf des Bebauungsplans mit dem Entwurf der Satzung über örtlichen Bauvorschriften für den Geltungsbereich dieses Bebauungsplans, die Begründungen, der Entwurf des Umweltberichts, der Bericht der artenschutzrechtlichen Untersuchung sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen vom 25. November bis 30. Dezember 2019 - jeweils einschließlich - bei der Stadtverwaltung Uhingen, Kirchstraße 2, 1. Obergeschoss - Altbau, 73066 Uhingen, während der üblichen Dienstzeiten öffentlich aus.Die Öffentlichkeit kann sich in diesem Zeitraum über die Planung informieren und innerhalb der genannten Frist zu dieser äußern. Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind darüber hinaus verfügbar:
 
Umweltbericht zum Bebauungsplan
mit Informationen zu den vorhandenen Umweltqualitäten und Belastungen des Plangebiets und den Umweltauswirkungen der Planung auf die Schutzgüter Biotope/Arten, Landschaftsbild/Ortsbild, Klima/Luft, Boden, Wasser, Mensch (incl. Erholung), Kultur-/Sachgüter und Fläche sowie den Maßnahmen zur Vermeidung, Verringerung und zum Ausgleich bzw. Kompensation.
Der Bericht zur Habitatpotenzialuntersuchung zeigt die Auswirkungen auf die Tierwelt (Vögel, Reptilien, Säugetiere, Amphibien, Schmetterlinge, Käfer, Libellen und Weichtiere) auf.

Stellungnahmen mit umweltbezogenen Informationen, die im Zuge der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange zum Bebauungsplan eingingen mit Informationen zur Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung, zu Schutzgebieten, zum Grundwasserschutz, zur Abwasserbeseitigung, zum Bodenschutz und zum Verlust von Landwirtschaftsflächen (Landratsamt Göppingen); zum Verlust von (Landwirtschafts-) Flächen (RP Stuttgart)
 Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen - schriftlich oder zur Niederschrift - bei der Stadtverwaltung Uhingen vorgebracht werden. Über sie entscheidet der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung. Nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Normenkontrollantrag (§ 47 VwGO) ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen dieser Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht worden sind, aber während der Auslegungsfrist hätten geltend gemacht werden können. Uhingen, 13.11.2019 gez. Matthias WittlingerBürgermeisterHier können Sie sich folgende Unterlagen herunterladen:

- Lageplan (371 KB)
- Textteil (Entwurf) (233 KB)
- Begründung (Entwurf) (139 KB)
- Umweltbericht (2,9 MB)
- Habitatpotenzialuntersuchung (1,6 MB)
- Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange (196 KB)
- Einwendungen aus der frühzeitigen Bürgerbeteiligung (140 KB)

Bereits rechtskräftige Bebauungspläne

Unterlagen zum Bebauungsplan "Weilenberger Hof III"

Am 09. November 2018 hat der Gemeinderat der Stadt Uhingen den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan "Weilenberger Hof III" gefasst. Damit ist das Bebauungsplanverfahren abgeschlossen und mit der öffentlichen Bekanntmachung tritt dieser Bebauungsplan in Kraft.

Hier können Sie sich folgende Unterlagen zum Bebauungsplan "Weilenberger Hof  III" ansehen und herunterladen:

- Lageplan (1,5 MB)
- Textteil mit örtlichen Bauvorschriften (303 KB)
- Begründung (192 KB)
- Umweltbericht (3,2 MB)
- Zusammenfassende Erklärung (125 KB)

Gewerbepark Fils Uhingen / Ebersbach

Hier können Sie sich über den Zweckverband Gewerbepark Fils informieren.

Bildungsmesse Uhingen

Hier kommen Sie zur Homepage der Bildungsmesse Uhingen

IHK Region Stuttgart

Hier können Sie als Unternehmen in Uhingen, aber auch als Bürgerin und Bürger direkt auf Tipps und Informationen u. a. aus den Bereichen Recht und Steuern, Aus- und Weiterbildung sowie Existenzgründung zugreifen:
IHK Region Stuttgart