Uhinger Handwerkertage und verkaufsoffener Sonntag am 21. und 22. März abgesagt

Die am 21. + 22.03.2020 geplanten Veranstaltungen können dieses Jahr leider nicht wie geplant stattfinden.
Der veranstaltende Handels- und Gewerbeverein Uhingen e.V. musste am Dienstag im Ausschuss nach reiflicher Überlegung und in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung die bittere Entscheidung treffen, diese abzusagen.
Der Veranstalter folgt hiermit den Empfehlungen des Bundesgesundheitsministers und des Robert-Koch-Instituts, bereits bevor der Erlass für ein Verbot für Veranstaltungen mit über 1000 Personen herausgegeben wurde. „Wir haben diese Entscheidung schweren Herzens und nach langen Diskussionen getroffen“, so Rainer Frey, der Vorsitzende des HGV.
Für die Verantwortlichen hat jedoch die Gesundheit der Besucher und der Mitarbeiter oberste Priorität. „Es sind bereits sehr viele Stunden und Herzblut in die Organisation dieses Uhinger Wochenendes geflossen“,so Frey weiter. Trotz der Absage der Veranstaltung sind die Uhinger Händler und Gewerbetreibenden natürlich weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten für Ihre Kunden da. So werden die Besucher bei vielen Betrieben tolle Angebote erleben.
Der Handels- und Gewerbeverein Uhingen arbeitet außerdem bereits an einer Möglichkeit, ein Ersatzevent zu einem späteren Zeitpunkt umzusetzen.
Jetzt gilt es jedoch, zuerst die aktuelle Entwicklung der Situation genau zu beobachten und gemeinsam positiv in die Zukunft zu blicken.

Informationsbroschüre

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin