Silvester-Impfaktion in Uhingen: 10 - 13 Uhr im Uditorium - Bürgermeister Wittlinger: „Eine gute Tat zum Jahresende“

Nach dem Erfolg der ersten Impfaktion gelang es der Stadt Uhingen, gemeinsam mit dem Göppinger Urologen Dr. Andreas J. Körner und der Apothekerin Sabine Luik von der Storchenapotheke in Göppingen eine weitere Impfaktion zu organisieren.

Sie findet statt an Silvester, 31. Dezember, zwischen 10-13 Uhr im Uditorium und ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen. Geimpft wird je nach Verfügbarkeit mit den Impfstoffen von Biontech oder Moderna.
 
Interessenten müssen sich im Voraus über die Homepage der Stadt Uhingen www.uhingen.de anmelden. Um Zeit zu sparen, sollten die erforderlichen Unterlagen bereits von der Homepage der Stadt Uhingen heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden. Benötigt werden Impfpass, Informationen zum Gesundheitszustand (Anamnese), Einwilligungserklärung, Aufklärungsbogen, Krankenversichertenkarte beziehungsweise die entsprechenden Formulare für Privatversicherte.
 
Bürgermeister Wittlinger ist sehr froh darüber, dass die Stadt Uhingen eine weitere Impfgelegenheit anbieten kann. „Alle Experten sind sich einig: nur Impfen hilft mittelfristig aus der Pandemie. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer guten Tat am letzten Tag des Jahres 2021.“
Wer selbst keine Möglichkeit hat über das Internet Termine zu buchen und auch niemand sonst um Unterstützung bitten kann, der darf sich unter der Tel. Nr. 07161/9380-128 an „Uhingen kümmert sich“ wenden.

Informationsbroschüre

Plakat "Landesschau Mobil zu Gast in Uhingen"

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin