Sanierung des Faulturms der Kläranlage Uhingen

Faulturm der Kläranlage Uhingen
Abbildung 1: Faulturm KA Uhingen – Ansicht von Südosten
Farbkonzept für Gestaltung der Außenfassade des Faulturms
Abbildung 2: Farbkonzept für Gestaltung der Außenfassade

Eine der umfangreichsten baulichen Maßnahmen der Stadt Uhingen in 2021 geht auf die Zielgerade.

Nachdem die Betonsanierungsarbeiten im Inneren des Bauwerks abgeschlossen und die Schlammbehandlung mit der energetischen Verwertung des Faulgases wieder in den Regelbetrieb übergegangen sind, wird nun in einem letzten Schritt die Fassade des Gebäudekomplexes saniert.
Derzeit zeigt sich der Faulturm noch verhüllt. Geplant ist jedoch die Arbeiten bis Ende November vollständig abschließen zu können.

Die geplante farbliche Gestaltung der Fassade des Faulturms ist in der Fotomontage gemäß Abbildung 2 dargestellt. Der gewählte Farbton gewährt eine hohe Farbstabilität gegenüber Witterungseinflüssen und der UV-Strahlung.

Die Gesamtmaßnahme gliederte sich in insgesamt vier Gewerke. Beton- und Fassaden- sanierung, sowie Gerüstbau stellten die beiden größten Posten dar. Metall- und Anlagenbau komplettierten den Leistungsumfang mit einem Gesamtvolumen von rd. 300.000 €.
In 2022 sind weitere Maßnahmen geplant um die Verfahrenstechnik der Faulgasbehandlung zu ertüchtigen.

Informationsbroschüre

Plakat "Landesschau Mobil zu Gast in Uhingen"

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin