ÖPNV-Nutzer werden künftig über Abfahrtszeiten informiert – Kosten rund 20 000 EUR

Uhingen erhält vier dynamische Fahrgastinformationssysteme beim Uditorium und am Bahnhof

Die neuen Anzeigensysteme im Filstal bieten ÖPNV-Nutzern schon seit längerem eine gute Möglichkeit, sich komfortabel und aktuell über Anschluss- und Umsteigeverbindungen zu informieren. Die Stadt Uhingen steigt jetzt auch in das System ein und hat sich  für eine DFI Light Anzeige entschieden.

Die Investitionskosten belaufen sich auf rund 20.000 Euro. Die neuen Anzeigen können auch ohne Stromanschluss mit Photovoltaikpanels betrieben werden. Vier Standorte wurden realisiert, davon drei am Uditorium (Volksbank, REWE und Kreissparkasse) und einer an der Haltestelle Bahnhof.
 
Für Bürgermeister Wittlinger stärkt diese Investition den öffentlichen Personennahverkehr. „Indem wir den Komfort für die Nutzer erhöhen, erreichen wir eine bessere Akzeptanz. Die fortschrittliche Technik der neuen Fahrgastinformationssysteme soll in naher Zukunft auch die Ankunfts- und Abfahrtszeiten für unseren Uli abbilden.“

Informationsbroschüre

Plakat "Landesschau Mobil zu Gast in Uhingen"

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin