Deutscher Bibliotheksverbund fördert Stadtbücherei im Berchtoldshof - Bürgermeister Wittlinger: „Wir wollen eine Wohlfühlbücherei in Uhingen“

Stadtbücherei im Berchtoldshof

Bereits im Februar dieses Jahres wurde die Bücherei der Stadt Uhingen für ein Digitalprojekt vom Deutschen Bibliotheksverband unterstützt.

Auch das Folgeprojekt mit dem Arbeitstitel: „Die Wohlfühlbücherei zum Verweilen, Lesen, Lernen, Arbeiten mit vielfältigen Angeboten“ wird nun erneut mit 9.137 EUR gefördert. Mit diesem Betrag werden die Büchereibereiche, die zum Verweilen und Arbeiten gedacht sind modern ausgestattet. Es geht dabei um gemütliche Sitz- und Leseecken wie auch um Arbeitsplätze für Jung und Alt. Grundlegendes Ziel ist mit diesen Maßnahmen die Stadtbücherei zu einem, modernen Ort der Kommunikation, des allgemeinen Austausches, des Lernens und der Zusammenkunft zu machen. Erreicht wird das durch ein breitgefächertes Angebot von analogen und digitalen Medien, gutem Service, einer einladenden Atmosphäre sowie vielseitigen Aktionen und Veranstaltungen für alle Altersgruppen.

Für Bürgermeister Matthias Wittlinger ist die Förderung konsequent und folgerichtig: „Die Stadt übernimmt mit 3.046 EUR selbst 25 Prozent der gesamten Antragssumme von 12.183 EUR. Dies zeigt, dass die Stadt an einer modernen und zeitgemäßen Ausstattung der Bücherei interessiert ist und sich dieses Engagement auch etwas kosten lässt. Unser Dank geht sowohl an den Deutschen Bibliotheksverband, der mit seinem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für Alle“ bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte wirksam unterstützt als auch an unsere Büchereileitung Sabine Herwig für die Idee, die Erarbeitung und Konkretisierung der Konzeption. Bücher begleiten einen durchs Leben und erschließen in jedem Alter neue Lebensräume. Es ist ein wichtige kommunale Aufgabe, diese Bildungsangebote zu unterstützen.“
 
Die Stadtbücherei im Berchtoldshof hat sich ambitionierte Ziele gesteckt. Dazu gehören die Lese- und Kreativitätsförderung sowie die Weiterbildung im digitalen und analogen Bereich für alle Altersgruppen und Gruppierungen in Uhingen mit Schwerpunkt auf Kindern und Jugendlichen sowie älteren Menschen. Den Zielgruppen werden deshalb Romane, Sachbücher, Spiele, Zeitschriften, Zeitungen, Spielfilme, Sprachkurse, Hörbücher sowie TipTois und Tonies zur Ausleihe analog oder digital zur Verfügung gestellt.

Außerdem beteiligt sich die Stadtbücherei an der Aktion „Heiß auf Lesen©“ und bietet wöchentliche Vorlese-Veranstaltungen für Kinder bis sieben Jahre. Im Rahmen des Uhinger Schülerferienprogramms gibt es Schnitzeljagden oder Schatzsuchen sowie Spieletage in der Bücherei. Büchereiführungen für Vorschulkinder und Schulkinder aller Klassenstufen sind obligatorisch.
 
Mit dem in der zweiten Förderung unterstützen Lastenfahrrad sollen künftig gehbehinderte Menschen beliefert werden. Damit weitet die Bücherei ihren Service weiter aus. Neu ist auch die Bibliothek der Dinge. In einem geförderten Schrank werden ab sofort Gegenstände zum Ausleihen gesammelt: zum Beispiel kleinere Musikinstrumente, Sportgeräte oder ähnliche Sachen. Um Spenden wird gebeten. Weitere Infos finden Sie auf der neuen Internetseite unter www.stadtbuecherei-uhingen.bibliotheca-open.de.
 
Dank der vorigen Förderung von Wissenswandel wurde das digitale Angebot erweitert. Die neue, moderne Website mit dem Büchereikatalog und weiteren Infos rund um die Bibliothek ist seit Juni fertiggestellt und wird seither intensiv beworben. Mit dem zukünftig frei zugänglichen WLAN können die Leserinnen und Leser die neuen E-Reader und Tablets vor Ort benutzen. Die E-Reader können selbstverständlich auch ausgeliehen werden.
 
In Zukunft soll ungeübten Erwachsenen und Kindern in Form von Seminaren die Nutzung der verschiedenen digitalen Medien (Web, Apps, E-Medien) nahegebracht werden. Außerdem werden über digitale Geräte neue Events angeboten. Die Apps auf den Tablets sind für ältere Kinder gedacht, die neuen Blue Bots eher für Grundschüler. Auch diese Aktivitäten sollen mehr Kinder in die Bücherei locken.
 

Informationsbroschüre

Plakat "Landesschau Mobil zu Gast in Uhingen"

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin