Behördenwegweiser
Externe Organisationseinheit

Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg (LVWO)

Beschreibung

Hinweis zur De-Mail:
Bitte verwenden Sie bei einer De-Mail in der Anrede den Dienststellennamen. Die eingehenden De-Mails werden über das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz an unsere Dienststelle weitergeleitet.

 

Zielgruppe:
Winzer*innen, Weintechnolog*innen, Obstbauer*innen, Berater*innen, Auszubildende, Weinwirtschaft, Obstwirtschaft, Verbraucher*innen, Brenner*innen, Studienberechtigte, Wein-Interessierte

Besonderheiten:
Das Bildungsangebot der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau Weinsberg (LVWO Weinsberg) umfasst die Bereiche Weinbau, Obstbau, Oenologie und Brennereiwesen. Eine wichtige Grundlage für den Erfolg der LVWO Weinsberg bilden die umfangreichen Versuchstätigkeiten in allen Bildungsbereichen. Die drei Weinbau-Außenbetriebe in Weinsberg, Gundelsheim und Burg Wildeck mit insgesamt 45 ha Rebfläche sowie das 35 ha umfassende Obstversuchsgut in Heuchlingen bieten hierfür die optimalen Voraussetzungen. Der LVWO Weinsberg sind eine Fachschule für Wein- und Obstbau, die Qualitätsprüfung für Wein und Sekt für das Weinbaugebiet Württemberg und das Staatsweingut Weinsberg angegliedert, in dem die erzeugten Früchte veredelt und direkt vermarktet werden.

Fort- und Ausbildungsangebot:

  • Berufsbezogene Fortbildung, Ausbildungsbetrieb für Winzer*innen, Küfer*innen und Gärtner*innen der Fachrichtung Obstbau
  • Ausbildung von Praktikant*innen, Referendar*innen, Inspektorenanwärter*innen, Diplomant*innen und Doktoranten*innen
  • Ausbildungsgänge
    • Studiengang Wein-Technologie-Management (BSc)
    • Staatlich geprüfte/r Techniker/in für Weinbau und Oenologie (Bachelor Professional in Technik)
    • Staatlich geprüfte/r Wirtschafter/in für Obstbau und Obstveredlung
    • Staatlich geprüfte/r Wirtschafter/in für Weinbau und Oenologie
    • Studiengang Wein-Technologie-Management
    • Staatlich geprüfte Fachkraft für Brennereiwesen
    • Vorbereitungslehrgang Küfermeister/in
    • Weinerlebnisführer/in Baden-Württemberg

Weitere Informationen zu unserem Bildungsangebot finden Sie auf unserer Homepage unter https://lvwo.landwirtschaft-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Bildungsgaenge

Hausanschrift

Traubenplatz 5
74189 Weinsberg
Zur elektronischen Fahrplanauskunft

Öffentlicher Personennahverkehr

Mit der Stadtbahn (S4 - Richtung Öhringen) gelangen Sie vom Bahnhofsvorplatz des Hauptbahnhofs Heilbronn innerhalb von ca. 15 Minuten nach Weinsberg. Vom Bahnhof Weinsberg gehen Sie die Bahnhofstrasse Richtung Stadt. Nach ca. 400 m gelangen Sie zum Traubenplatz, an dem sich die Gebäude der LVWO Weinsberg befinden. Den Fahrplan der Stadtbahn finden Sie unter http://www.h3nv.de/. Online-Fahrplanauskünfte können Sie unter http://www.efa-bw.de abrufen (als Zielort "Weinsberg" und als Haltestelle "Bahnhof" eingeben). Auskünfte zur Anreise nach Heilbronn mit der Bahn erhalten Sie unter: http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query.exe/d

Parkplatz

Parkmöglichkeiten bieten der Parkplatz der LVWO Weinsberg, der über die Hallerstraße zu erreichen ist, die Tiefgarage am Traubenplatz sowie der Parkplatz Grasiger Hag bei der Hildthalle.

Anfahrtsbeschreibung

Von Stuttgart auf der Autobahn Stuttgart-Würzburg kommend, nehmen Sie die Abfahrt Weinsberg/Ellhofen. Sie fahren auf die B 39 in Richtung Heilbronn und nehmen die Abfahrt Weinsberg Stadtmitte. Kurz vor der Ortsmitte finden Sie die Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau auf der linken Seite. Die Einfahrt zum Parkplatz der LVWO und zum Staatsweingut ist in der Haller Straße.

Barrierefreiheit

Das Hauptgebäude der LVWO Weinsberg sowie der Weinverkauf des Staatsweinguts Weinsberg sind barrierefrei zugänglich.

Kontakt

Telefon (0 71 34) 504-0
Fax (0 71 34) 504-133
De-Mail (Bitte Hinweis in der Beschreibung beachten) poststelle@mlr.bwl.de-mail.de
Internet http://www.lvwo-bw.de LVWO Weinsberg

Persönlicher Kontakt

Herr Dr. Dieter Blankenhorn
Telefon (0 71 34) 504-120
Fax (0 71 34) 504-133

Telefonzentrale

Frau Bidmon
Telefon 07161 / 9380-0
Zi. 112
E-Mail an die Stadt Uhingen

Telefax: 
Stadtverwaltung 07161 /  9380-199
Stadtbauamt 07161 / 9380-159
Ordnungsamt 07161 / 9380-134
Stadtkämmerei 07161/9380-184
Feuerwache 07161/9380-220

Öffnungszeiten

Ab 07.03.2022 sind Besuche auf dem Rathaus und den Verwaltungsstellen in den Stadtteilen auch ohne vorherige Terminabstimmung möglich. Gerne können Sie dennoch einen Termin im zuständigen Amt vereinbaren.

Wochentag  
Montag bis Freitag   9 - 12 Uhr
Mittwochnachmittag 15 - 18 Uhr
Donnerstag-
nachmittag
14 - 16 Uhr

Für den Besuch im Uhinger Rathaus und den Verwaltungsstellen in den Stadtteilen empfehlen wir zu Ihrem und unserem Schutz das Tragen einer FFP2-Maske.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Uhingen
IBAN DE97 6105 0000 0002 0000 39
BIC GOPSDE6GXXX

Volksbank Uhingen
IBAN DE73 6106 0500 0458 1900 04
BIC GENODES1VGP

Raiffeisenbank Wangen
IBAN DE93 6006 9685 0036 0300 07
BIC GENODES1RWA

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin