Ferienprogramm 2018

 

Logo Ferienprogramm: Viele Kinder in einem Bus

Hallo Kids,
 
die Sommerferien haben bereits begonnen und die ersten Veranstaltungen haben auch schon stattgefunden. Wer seinen Teilnehmerausweis noch nicht geholt hat kann diesen währen den Ferien - jedoch bitte spätestens 3 Tage vor der ersten Veranstaltung zu den unten genannten Öffnungszeiten auf dem Rathaus 2. Stock Zimmer 204 abholen.

Montag – Freitag:                09.00 – 12.00 Uhr
Mittwochmittag:                   14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstagmittag:             14.00 - 16.00 Uhr
  
Solltest du an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, melde dich bitte rechtzeitig ab, damit ein anderes Kind an dieser Veranstaltung teilnehmen kann und du den Kostenbeitrag erstattet bekommst. Nachträgliche Absagen können nicht berücksichtigt werden.
 
Bei Fragen kannst du dich gerne an das Organisations-Team im Rathaus wenden (Tel.:07161/9380-136 Frau Geiger 2. Stock, Zimmer 204)
 
Wir wünschen dir schöne Ferien und viel Spaß bei den Veranstaltungen!!!

Bei folgenden Veranstaltungen sind noch Plätze frei:

Stempel sammeln für das Leistungsabzeichen Natur

sammeln für das Leistungsabzeichen Natur
Vergesst Euren Leistungspass nicht, wenn Ihr Veranstaltungen mit diesem Zeichen besucht oder wenn Ihr mit Euren Eltern einen Ausflug macht, z. B. in die Wilhelma, in ein Naturkundemuseum, in einen Naturschutzpark oder v. m. Jeder Stempel zählt und vielleicht klappt es ja nach den Ferien mit der Medaille. Bei Fragen meldet Ihr Euch einfach im Agenda-Büro oder beim Schülerferienprogramm-Team im Rathaus. Nicht vergessen: Medaillenverleihung am Mittwoch, 12.09.2018, um 17 Uhr

Museum im Koffer

Papierherstellung anno 1390 in Uhingen
 
24 Kinder rührten letzten Donnerstag auf dem Vorplatz der Bücherei mit Feuereifer in den großen Bottichen, damit die aufgelöste Papiermasse nach oben schwamm. Danach schöpften die Kinder die Masse auf Rahmen, klopften jene in Filztüchern trocken, bügelte die nassen Blätter glatt und schöpften ihr eigenes Papier. Das Nürnberger „Museum im Koffer“ gastierte wieder einmal im Rahmen des Schülerferienprogramms in der Bücherei im Berchtoldshof, dieses Mal mit dem Thema „Mittelalter: Papierwerkstatt“. Im Vorfeld erzählte Walther vom „Museum im Koffer“ etwas über den Kaufmann Ullmann Stromer, der 1390 in Nürnberg die Voraussetzung für die Papierherstellung erkannte und die Herstellung im großen Stil umsetzte.Somit lernten die Kinder etwas über die Entstehung und Geschichte der Papierherstellung und konnten die Theorie gleich in die Praxis umsetzen. Am Ende nahm jedes Kind einige Blätter von handgeschöpftem Papier mit nach Hause. Ein gelungenes Event, an dem alle ihre Freude hatten. 

Versteinerungen suchen im Schieferbruch Kromer in Ohmden

Kindern suchen Versteinerungen im Schieferbruch Kromer in Ohmden

Die Kinder haben eine wunderschöne und auch große Versteinerung gefunden. Leider war es nicht möglich, diese herauszulösen. Daher können die kleinen Schatzsucher, dieses Bild der “Schnecke” im Blättle bzw. hier auf der Homepage
 bewundern und ihren Eltern zeigen.

Auch in diesem Jahr hat der Gesangverein Uhingen 1874 e.V. im Rahmen des Schülerferienprogramms wieder eine Fahrt in den Schieferbruch Kromer nach Ohmden veranstaltet. Am Dienstag, den 31.07. um 9:00 Uhr startete der Bus mit 20 Kindern und den Begleitpersonen nach Ohmden. Nach einer kurzen Einführung durch Herrn Kromer und der Ausleihe von Hammer und Meißel suchten sich die Kinder gut behütet als Schutz vor der Sonne und mit Wasserflasche und Stofftasche ausgerüstet einen Platz zum “arbeiten”. Gefunden wurden “Katzengold”, viele kleine Versteinerungen und eine große, gut erhaltene “Schnecke”, die aber leider nicht aus dem umliegenden Gestein herausgelöst werden konnte. Aber der Fund wurde natürlich fotografiert. Um 11:00 Uhr ging es mit dem Bus schon wieder zurück nach Uhingen, wo die Kinder ihren Eltern die gefundenen Schätze präsentierten.
  

Schülerferienprogramm mit der Lokalen Agenda 21Ausflug zu den Quellen im Nassachtal

Das Recht auf Zugang zu Wasser ist ein Menschenrecht - Wasser ein sehr kostbares Gut. Die Veranstaltungen mit der Lokalen Agenda 21 im diesjährigen Schülerferienprogramm der Stadt Uhingen haben allesamt mit dem Thema Wasser zu tun. Eine Gruppe interessierter Kinder wanderte deshalb ins Nassachtal. Ziel waren die Quellen, die schon 1903 von findigen Ingenieuren gebaut worden waren, um den wachsenden Wasserverbrauch in der Industriestadt Göppingen zu stillen. Bis heute läuft das Wasser aus den Quellen ohne weiteres Zutun bzw. Pumpen ins Wasserwerk nach Göppingen. Der Brunnenmeister Gerhard Wörner erklärte den Kindern den Verlauf der Leitung an einer Landkarte und ließ sie in die beeindruckenden Anlagen blicken. Mit Respekt wurde das erfrischende Nass betrachtet.  Ein herzliches Dankeschön allen, die dabei waren. Ganz besonders danken wir Gerhard Wörner dafür, dass er uns das alles verständlich gemacht hat. Außerdem danken wir der Besenwirtschaft im Nassachtäle, die uns ganz spontan einen gemütlichen Pausenaufenthalt ermöglicht hat.

Ansprechpartner

Frau Geiger
Sekretariat Ordnungsamt
Zi 204 2. OG
Telefon: 07161/9380-136
E-Mail an Frau Geiger

Öffnungszeiten

Wochentag  
Montag bis Freitag   9 - 12 Uhr
Mittwochnachmittag 14 - 18 Uhr
Donnerstagnachmittag 14 - 16 Uhr

Termine auch jederzeit nach telefonischer Vereinbarung