Ideensammlung zu Ausgleichsmaßnahmen

Ca. 50 Bürgerinnen und Bürger aus Ebersbach an der Fils und Uhingen folgten am vergangenen Montag, 19. November 2018 der Einladung des Zweckverbands Gewerbepark Fils, um im Rathaus Ebersbach Ideen zu möglichen ökologischen Ausgleichsmaßnahmen für den geplanten Gewerbepark zu sammeln.

Üblicherweise wird dieser ökologische Ausgleich erst im konkreten Bebauungsplanverfahren relevant. Dem Zweckverband ist jedoch sehr daran gelegen, bereits frühzeitig Ideen zu sammeln, um schlussendlich nicht lediglich die einfachsten sondern auch möglichst sinnvolle Maßnahmen umsetzen zu können. Ausdrücklich sollten deshalb auch aus der Öffentlichkeit Ideen zu größeren Maßnahmen, wie beispielsweise Renaturierungen von verdohlten Bächen oder Ufergestaltungen,gesammelt werden, die bislang noch nicht in den Maßnahmen der beiden Kommunen enthalten sind. Nach einleitenden Worten des Ebersbacher Stadtbaumeisters Markus Ludwig und des Stadtplaners Jan Werneke gab zunächst Frau Riedinger von der Planungsgruppe Ökologie und Information einen Überblick über den aktuellen Sachstand des Umweltberichts. Hierzu standen im Anschluss zahlreiche Fragen im Raum, die ausführlich beantwortet wurden. Die anschließende Gruppenarbeitsphase zu den drei Themen „Ökologische Maßnahmen in Ebersbach“, „Ökologische Maßnahmen in Uhingen“ sowie „Maßnahmen im Gebiet“ wurde unterstützt von Frau Maurer als Expertin der Stadt Uhingen. In allen drei Gruppen wurde die Gelegenheit genutzt, weitere grundsätzliche Fragen zum Sachstand und weitere Hintergründe zu dem geplanten Gewerbegebiet zu besprechen, aber auch um inhaltliche Vorschläge zu machen. Im Ergebnis liegt dem Zweckverband nun eine erste Ideensammlung zu den drei unterschiedlichen Bereichen vor, die als Basis in die weitere Planung mit einfließen wird. Die Zusammenstellung soll zeitnah auf der Website des Zweckverbands (www.gewerbepark-fils.de) zur Verfügung gestellt werden. Der Zweckverband sowie die beteiligten Städte bedanken sich ausdrücklich für die konstruktive Teilnahme aller interessierten Bürgerinnen und Bürger. Diese offene Form des Dialogs soll weiter fortgesetzt werden

Informationsbroschüre

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin