Leistungen

Rundfunkbeitrag abmelden

Wenn für Sie die Pflicht, Rundfunkbeiträge zahlen zu müssen, wegfällt, müssen Sie sich beim Beitragsservice abmelden.

Achtung: Solange Sie sich nicht beim Beitragsservice abmelden, besteht Ihre Pflicht zur Bezahlung des Rundfunkbeitrags fort.

Zuständige Stelle

Beitragsservice des Südwestrundfunks (SWR), Neckarstraße 221, 70190 Stuttgart

Service-Telefon: 01806 999 555 55*, Service-Fax: 01806 999 555 05*

*20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/Anruf aus den dt. Mobilfunknetzen

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Sie zahlen bisher den Rundfunkbeitrag und

  • Sie leben in einer Wohn- oder Lebensgemeinschaft in einer Wohnung, in der bisher mehrfach Rundfunkgebühren gezahlt wurden,
  • Sie ziehen in eine Wohnung ein, für die bereit Rundfunkbeitrag bezahlt wird,
  • Ihre Ehefrau oder Ihr Ehemann ist von der Beitragspflicht befreit und wohnt zusammen mit Ihnen in einer Wohnung,
  • Ihre Lebenspartnerin oder Ihr Lebenspartner (eingetragene Lebenspartnerschaft) ist von der Beitragspflicht befreit und wohnt zusammen mit Ihnen in einer Wohnung,
  • Sie ziehen ins Ausland.

Verfahrensablauf

Sie müssen sich schriftlich bei der zuständigen Stelle abmelden. Füllen Sie dazu das vorgesehene Formular aus und begründen Sie darin Ihre Abmeldung. Das Formular liegt in der Regel bei Ihrer Gemeinde aus. Sie können es auch aus dem Internet herunterladen.

Fristen

Die Beitragspflicht endet mit Ablauf des Monats, in welchem Sie sich beim Beitragsservice abmelden.

Wenn Sie Ihre Wohnung aufgeben bzw. sich abmelden wollen, muss zum Zeitpunkt Ihrer Abmeldung

  • das Mietverhältnis beendet sein und
  • es müssen alle Bewohnerinnen und Bewohner ausgezogen sein

oder

  • Ihrer Ehefrau oder Ihrem Ehemann beziehungsweise Ihrer eingetragenen Lebenspartnerin oder Ihrem eingetragenen Lebenspartner muss die Befreiung bereits genehmigt worden sein.

Erforderliche Unterlagen

  • Nachweis, dass die Beitragspflicht entfallen ist,
  • Meldebescheinigung,
  • gegebenenfalls Beitragsnummer und Name der Person, die bereits für die Wohnung zahlt,
  • gegebenenfalls Heirats- oder Lebenspartnerschaftsurkunde,
  • gegebenenfalls Nachweis der Befreiung der Ehefrau oder des Ehemannes von der Beitragspflicht,
  • gegebenenfalls Nachweis der Befreiung der Lebenspartnerin oder des Lebenspartners von der Beitragspflicht (eingetragene Lebenspartnerschaft),
  • gegebenenfalls Vollmacht oder Betreuungsvollmacht, wenn die Abmeldung für eine andere Person erfolgt,
  • gegebenenfalls Sterbeurkunde, wenn der bisherige Rundfunkbeitragszahler verstorben ist und Sie die Wohnung für ihn abmelden wollen.

Kosten

keine

Formulare und Onlinedienste

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Staatsministerium hat dessen ausführliche Fassung am {0} freigegeben.

Telefonzentrale

Frau Scheibel
Telefon 07161 / 9380-0
Zi. 112
E-Mail an Frau Scheibel

Telefax: 

Stadtverwaltung 07161 /  9380-199
Stadtbauamt 07161 / 9380-159
Ordnungsamt 07161 / 9380-134
Stadtkämmerei 07161/9380-184
Feuerwache 07161/9380-220

Öffnungszeiten

Wochentag  
Montag bis Freitag   9 - 12 Uhr
Mittwochnachmittag 14 - 18 Uhr
Donnerstag-
nachmittag
14 - 16 Uhr

Termine auch jederzeit nach telefonischer Vereinbarung.

Bankverbindungen

Kreissparkasse Uhingen
IBAN DE97 6105 0000 0002 0000 39
BIC GOPSDE6GXXX

Volksbank Uhingen
IBAN DE73 6106 0500 0458 1900 04
BIC GENODES1VGP

Raiffeisenbank Wangen
IBAN DE93 6006 9685 0036 0300 07
BIC GENODES1RWA

Bürgermeister-Sprechstunde

Für alle Bürgerinnen und Bürger aus Uhingen und den Stadtteilen findet in der Regel alle zwei Monate Samstagmorgens eine Bürgermeister-Sprechstunde statt.
Hier können Sie Ihre Anliegen, Anregungen und Ideen äußern.
Nächster Termin