Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Uhingen verwahrt die Bestände der Gemeinden Uhingen (seit 1997 Stadt Uhingen), Baiereck, Diegelsberg, Holzhausen, Nassach, Nassachmühle, Sparwiesen und Unterhütt.
Die schriftlichen Unterlagen der eingemeindeten Teilorte sind in 3 Findbüchern verzeichnet und stehen zur Benutzung zur Verfügung.
Auch die Unterlagen der Stadt Uhingen, die bis zum Jahr 1567 zurückreichen, sind bis ca. 1995 erschlossen. Im Stadtarchiv befindet sich außerdem ein Bestand Rechnungen des Schlosses Filseck aus den Jahren 1761-1851.
Für familiengeschichtliche Forschungen sind die sogenannten „Steinbuch-Unterlagen“, eine Sammlung historischer Uhinger Familiennamen mit Quellennachweisen, unverzichtbar.
Auch ein umfangreiches geordnetes Bildarchiv, ein historischer Kartenbestand und eine Verwaltungsbibliothek - speziell zu Uhinger Themen - gehören zum Archiv.

Das Stadtarchiv Uhingen befindet sich im Rathaus, Kirchstraße 2, 73066 Uhingen. Ansprechpartnerin nach Anmeldung ist Frau Carola Eberhard, Tel: 07161/9380135, eMail: carola.eberhard@uhingen.de.

Regale im Stadtarchiv


Ortsplan von Uhingen aus dem Jahre 1828


Aufgeschlagenes Buch


Lagerbuch 1594


Postkarte von Uhingen aus dem Jahr 1915


Briefkopf der Gardinenweberei Uhingen um 1920


Ansprechpartner

Frau Eberhard
Zi. 210, 2. OG
Telefon 07161/9380-135
EMail an Frau Eberhard