Neuerscheinungen

Die Highlights vom Bücherfrühling in der Bücherei im Berchtoldshof

Außenansicht der Bücherei


Kinder lesen Bücher in der Bücherei


Adler-Olsen, Jussi: Selfies
In Kopenhagen werden mehrere Morde verübt, die auf einen alten, bisher ungeklärten Fall weisen. Die Spezialermittler Carl Mørck und Assad sind allerdings durch den psychischen Ausnahmezustand ihrer Kollegin Rose belastet, die von Erinnerungen verfolgt wird ... 7. Fall für das Sonderdezernat Q.

Aichner, Bernhard: Totenrausch
Brünhilde Blums Flucht endet in Hamburg, dort wohnt sie mit ihren beiden Kindern in einem kleinen Fischerhaus. Den neuen Pass, der das ermöglicht, erhielt sie für das Versprechen, einen Menschen zu töten. Alles läuft gut, bis die Ausführung des Mordes eingefordert wird ... Finale der Toten-Trilogie.

Chevalier, Tracy: Der Ruf der Bäume
Die Familie Goodenough wandert im 19. Jahrhundert nach Amerika aus. Alle träumen vom goldenen Westen. Aber ihr Planwagen bleibt schon in Ohio im Sumpf stecken und ihr Versuch eine Apfelplantage anzulegen endet tragisch. Sohn Robert zieht alleine westwärts zu Bäumen, die bis in den Himmel wachsen.

Evers, Horst: Der kategorische Imperativ ist keine….
Der Autor erzählt Geschichten mitten aus dem Hier und Jetzt und dem prallen Leben. Er verbessert fremde Sprachen derart, dass man sie versteht, ohne sie zu sprechen; lässt sich online massieren, findet Kompromisse für die Smartphone-Nutzung während persönlicher Gespräche und ...

French, Tana: Gefrorener Schrei
Eine junge Frau, Aislinn Murray, wurde in ihrer Dubliner Wohnung ermordet. Doch den Detectives Antoinette Conway und Steve Moran werden bei ihren Nachforschungen von einem Unbekannten aus der eigenen Abteilung zahlreiche Steine in den Weg gelegt. Wer will hier mauern?

Liu, Cixin: Die drei Sonnen
Ende der 1960er-Jahre: China wird von der Kulturrevolution erschüttert. Vor der Öffentlichkeit verborgen beginnt eine Zelle von Astrophysikern, Ingenieuren und Politkommissaren, Signale ins All zu senden, um Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Nach 50 Jahren kommt die grausame Replik.

Spielman, Lori N.: Und nebenan warten die Sterne
Der Zug, der Annie und ihre Schwester Kristen zur Uni zurückbringen sollte, verunglückt, doch nur Kristen war rechtzeitig am Bahnhof. Annie fühlt sich schuldig am Tod ihrer Schwester, findet aber keinen Trost bei ihrer Mutter Erika, die selbst am Boden zerstört ist. Dann verschwindet Annie.

Taylor, Sandy: Du und ich und das Meer
Schon als 8-Jährige waren sie beste Freundinnen. Äußerlich und im Wesen sehr verschieden, bleiben sie als junge Frauen unzertrennlich - auch als ein folgenreiches Ereignis alles ändert. Die Handlung, im britischen Küstenort Brighton verortet, vermittelt die Atmosphäre der 1960er-Jahre.

Öffnungszeiten

Wochentag Öffnungszeiten
Montag geschlossen
Dienstag 15.00 Uhr - 19.00 Uhr
Mittwoch 10.00 Uhr - 15.00 Uhr 
Donnerstag 15.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag geschlossen
Samstag 09.30 Uhr - 12.30 Uhr

Ansprechpartner

Barbara Walter, Büchereileiterin

Barbara Walter

Auskünfte zum Buch- und Medienbestand
Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
Einführungen in die Büchereibenutzung für Schulklassen und Gruppen.
Tel. 07161 / 9380 250



Andrea Haidle, Büchereiangestellte

Andrea Haidle

Ausgabe und Rücknahme der Medien
Tel. 07161 / 9380 250



Angelika Salpietro, Büchereiangestellte

Ausgabe und Rücknahme der Medien
Tel. 07161 / 9380 250