Mögliche Bestattungsformen auf Uhinger Friedhöfen

Traditionelle Gräber

Reihengrab

Entscheiden Sie sich für die preisgünstigere Variante, das Reihengrab, so bekommen Sie einfach das nächste freie Grab in einer Reihe.
Die Reihengräber für die Erdbestattungen sind einstellig und einfachtief. Die Pflanzfläche der Einzelgräber ist ca. 2 m² groß. Reihengräber können nicht verlängert werden. Nach Ablauf der Nutzungszeit von 20 Jahren ist das Grab zu räumen.

Reihengräber auf dem Friedhof


Wahlgrab

Alternativ zum Reihengrab können Sie das etwas teurere Wahlgrab wählen. Dieses können Sie innerhalb der bestimmten Grabfelder frei wählen. Wahlgräber eignen sich besonders, wenn die Grabstelle in der Zukunft als Familiengrab genutzt werden soll.
Die Wahlgräber können einstellig und zweistellig einfach tief sein. Auf den Friedhöfen in Uhingen und Holzhausen gibt es zudem doppeltiefe Wahlgräber. Die Pflanzfläche bei zweistelligen Gräbern ist ca. 4 m² groß, bei einstelligen doppeltiefen Gräbern ca. 2m². Die Nutzungsdauer beträgt zunächst 20 Jahre. Bei der zweiten Belegung der Gräber verlängert sich die Nutzungsdauer für die Grabstelle bis zum Ablauf der 20-jährigen Ruhezeit für die Zweitbelegung. In Holzhausen gilt eine Ruhezeit von 25 Jahren für doppeltiefe Gräber.



Urnengräber

Urnenreihengrab

In einem Urnenreihengrab ist nur eine Urne pro Grab zugelassen. Sie werden der Reihe nach vergeben, eine Auswahl ist folglich nicht möglich. Die Ruhezeit beträgt 15 Jahre.

Urnengräber auf dem Friedhof


Urnenwahlgrab

Es können bis zu 4 Urnen in einem Urnenwahlgrab gebettet werden. Außerdem kann die Grabstelle je nach örtlichen Einschränkungen ausgewählt werden. Ein Urnenwahlgrab hat eine Nutzungsdauer von 20 Jahren und ist verlängerbar.

Für einen maximal geringen Pflegeaufwand sind auf dem Hauptfriedhof in bestimmten Grabfeldern auch Ganzabdeckungen für Urnen möglich.



Anonyme Urnengemeinschaftsanlage

Es gibt je ein anonymes Rasengrabfeld auf den Friedhöfen in Uhingen und Sparwiesen, wobei es sich um ein reines Rasenfeld handelt.
Es dürfen hier weder Grabsteine aufgestellt, noch Bepflanzungen vorgenommen werden. Auch Schalen oder Blumengebinde dürfen nicht auf den Gräbern abgelegt werden. Diese Rasenfläche wird von der Stadt Uhingen gepflegt. Auf dem Uhinger Friedhof ist es möglich, die Stadt zu beauftragen, auf dem Liegestein ein Namensschild aus Bronze anzubringen.
Die Ruhezeit für Urnenbestattungen beträgt hier 15 Jahre.



Ab November 2016 ist auch eine Bestattung um einen Friedbaum auf dem Friedhof Uhingen möglich. Ende 2017 soll eine weitere Art von Baumbestattung angeboten werden . Im Grabfeld B soll eine Gestalterische Gemeinschaftsanlage – Urnengrabstätten mit Individuellen Bronzegussdeckel um einen Baum entstehen. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung.


Anschrift

Stadtverwaltung Uhingen
Friedhofsverwaltung
Sparwieser Str. 1
73066 Uhingen

Ansprechpartner

Frau Girrbach
Leitung Friedhofsverwaltung
Zi. 7, EG
Tel. 07161/ 9380 – 147
E-Mail an Frau Girrbach

Frau Silvester
Zi. 8, EG
Tel. 07161 / 9380 – 148
E-Mail an Frau Silvester

Fax: 07161/9380 – 184

Öffnungszeiten

Wochentag  
Montag bis Freitag   9 - 12 Uhr
Mittwochnachmittag 14 - 18 Uhr
Donnerstagnachmittag 14 - 16 Uhr