Vereine

Uhingen und die Teilorte haben ein sehr stark ausgeprägtes Vereinsleben.

Das Angebot in mehr als 73 Vereinen lässt keine Wünsche offen und deckt praktisch den gesamten Bereich des Sports, der Heimatpflege, der Musik, des Gesangs und der sozialen Hilfen, bis hin zur Altenpflege ab.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass nahezu 80 % der Uhinger Bevölkerung in einem oder in mehreren Vereinen Mitglied sind. Auf diese Weise prägen die Bürger das Leben der Stadt maßgeblich und können Vorbildliches in allen Bereichen des Lebens leisten.
Die Vereine können wie folgt zugeordnet werden:

Sportvereine 21
Vereine im Bereich Musik und Kultur 11
Karitative Vereine 14
Sonstige Vereine 27

Koordiniert werden die Aktivitäten der Vereine und deren sehr zahlreichen Veranstaltungen durch den Kultur- und Sportausschuss.

Zu der größten gemeinschaftlichen Veranstaltung der Vereine in Uhingen, dem "Kandelhock", kommen am letzten Wochenende im Juni immer Tausende Besucher nach Uhingen.

Die Vereine sind nicht nur die Quelle des gemeinschaftlichen Lebens und der größte Kulturträger in Uhingen. Sie sind auch der Garant für vorbildliche Gemeinschaftsleistungen in allen Bereichen unseres Lebens.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass nahezu 80% der Bevölkerung in einem oder mehreren Vereinen Mitglied sind und aktiv oder passiv mitarbeiten.
Die jährliche gute Arbeit der örtlichen Vereine fördert die Stadt durch entsprechende Vereinszuwendungen, so wird pro jugendlichem Mitgliedes eines Vereins ein Betrag von 12,10 € und für jeden Erwachsenen ein Betrag von 1,25 € ausbezahlt. Die entsprechenden Förderbeträge werden für einen Zeitraum von 3 Jahren festgelegt, danach erfolgt eine erneute Überprüfung der Mitgliederzahlen der örtlichen Vereine durch die Stadtverwaltung. Bei der Ermittlung der jährlichen Vereinszuwendungen werden sowohl die Inanspruchnahme städtischer Einrichtungen als auch das Betreiben eigener Einrichtungen mit festgesetzten Pauschalen stets berücksichtigt. 

Video

Hier bekommen Sie weitere Informationen über Uhingen.

Film über Uhingen