Sperrmüll und Elektrogeräte

Altholzverwertung im Landkreis GöppingenDas Sperrmüllfahrzeug kommt zweimal. Seit Juli 2006 wird im Landkreis Göppingen Altholz getrennt vom restlichen Sperrmüll erfasst und verwertet. Für den Erfolg der Sortierung ist die Mitarbeit der Bürger maßgeblich: Am Abfuhrtag sollen Gegenstände aus Holz getrennt von anderen sperrigen Teilen zur Abholung bereitgestellt werden. Wie gewohnt muss der Sperrmüll ab 6:00 Uhr morgens bei der auf der Sperrmüllkarte angegebenen Adresse am Straßenrand stehen. Neu ist, dass das Fahrzeug an diesem Tag zweimal kommt. Deshalb brauchen sich die Sperrmüllkunden keine Sorgen zu machen, wenn zunächst nur ein Teil der angemeldeten Gegenstände abgeholt wird - das Fahrzeug kommt ein zweites Mal und holt den Rest im Rahmen der vorgegebenen 2 m³ pro Sperrmüllkarte. Das getrennt erfasste Altholz wird ja nach Qualität stofflich oder thermisch verwertet. Dadurch wird die Sperrmüllmenge, die im Müllheizkraftwerk beseitigt werden muss, reduziert, und eine gewisse Ersparnis für den Müllgebührenzahler erreicht. Bei Fragen können Sie gerne beim Abfallwirtschaftsbetrieb unter der Telefon-Nummer 07161/202-764 oder –768 anrufen.Sperrmüll wird ansonsten nur auf Anforderung abgeholt. Anforderungskarten liegen dem Müllgebührenbescheid bei.Seit 01.01.2008 gibt es den Express-Sperrmüllabfuhrservice für 41,00 Euro. Wenn es besonders schnell gehen soll und etwas kosten darf, kann Ihr Sperrmüll innerhalb von 3 Werktagen nach dem Tag der Bestellung abgeholt werden. Die Express-Sperrmüllabfuhr bestellen Sie direkt telefonisch bei der für Ihren Ort zuständigen Abfuhrfirma. Für Uhingen und seine Teilorte ist die Firma ETG, Tel. 07161/999100 zuständig. Am Telefon erfahren Sie dann auch gleich den Abholtermin.Wichtig:- Mitgenommen werden nur sperrige, brennbare Abfälle aus Haushalten. Kein Schrott, kein Bauschutt, keine Elektro- Geräte, keine Wertstoffe. Mit Müll befüllte Säcke oder Kartons sind kein Sperrmüll.- Maximale Menge pro Bestellung: 2 Kubikmeter, Einzelteile maximal 50 kg Gewicht, maximale Größe 06 x 1,2 x 2,0 m.- Bereitstellung am Abfuhrtag bis spätestens 6.00 Uhr morgens am Straßen- oder Gehwegrand.- Keine Abholung vom Privatgrundstück.- Stellen Sie Altholz und sontigen Sperrmüll getrennt bereit. Das Sperrmüllfahrzeug kommt zweimal.- Es ist nicht möglich, pro Haushalt mehrere Express-Abfuhren gleichzeitig zu bestellen. 
Abholung Elektronik-/ElektrogeräteAnforderungskarten im Rathaus EG Zimmer 006 Ordnungsamt II. OG Zimmer 202, Wertstoffhof sowie den Außenstellen Baiereck, Holzhausen, Sparwiesen erhältlich. 
Vielen Dank für Ihre MithilfeAbfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Göppingen

Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Göppingen

AWB Göppingen

Termine

Die aktuellen Termine können Sie speziell für Ihre Straße auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Göppingen abrufen.
Unter folgendem Link gelangen Sie auf die Homepage:
AWB Göppingen
Unter der Rubrik "Termine" können Sie den Ort und die Straße auswählen.